YATHAN SECOND skin® Fersenpolster Pergamenthaut
HomeHome AnwendungAnwendung Verschreiben lassenVerschreiben lassen KaufenKaufen HilfeHilfe

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zu unseren Polsterverbänden

Für wen ist YATHAN SECOND skin® geeignet?

Unsere Polsterverbände eignen sich für alle Menschen jeden Alters, deren Haut entweder durch ein Krankheitsbild oder eine besondere Lebenslage zu Wunden neigt. Grund dafür kann Bettlägerigkeit, Immobilität, Pergamenthaut oder Erkrankungen wie Epidermolysis bullosa sein. Auch für Menschen, die einen Rollstuhl benutzen, können unsere Unterarm- und Ellenbogenschutze ein hilfreiches Mittel sein, um wunde Hautstellen durch Auflagedruck, Reibung und Scherkräfte zu vermeiden.


Sind die Polsterverbände auch für Menschen mit Epidermolysis bullosa geeignet?

Ja. Auch für Menschen, die unter der sogenannten Schmetterlingskrankheit leiden, eignen sich unsere Polsterverbände, um die zu Verletzungen neigende Haut zu schützen und die Teilhabe am Leben zu erleichtern.


Welche Größe benötige ich?

Für das einfache Bestimmen der richtigen Größe Ihres Polsterverbandes haben wir eine Messhilfe und eine Größentabelle angefertigt. Beides finden Sie hier.


Gibt es Indikationen, die eine Anwendung ausschließen?

Grundsätzlich gibt es keine Gegenindikation für die Anwendung von YATHAN SECOND skin®. Unsere Polsterverbände sind silikonfrei, latexfrei und werden ohne die Anwendung von Allergenen und Weichmachern hergestellt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe verwenden und sich an unsere Anwendungshinweise halten, um weitere Verletzungen der mitunter schon vorbelasteten Haut zu vermeiden. Gern senden wir Ihnen auch Infomaterial zu, damit Sie zusammen mit Ihren ÄrztInnen und BehandlerInnen entscheiden können, ob YATHAN SECOND skin® für Sie das Richtige ist. Hier können Sie unseren Flyer per Post bestellen.


Wofür eignen sich die Yathan Polsterringe?

Genau wie unsere Polsterverbände für die Extremitäten sind auch unsere Polsterringe dazu entwickelt worden, um den Auflagedruck für die gefährdete oder bereits verletzte Haut an den Fingern zu verringern. Die Ringe sind zuschneidbar und lassen sich ebenfalls auch für die Fixierung von nicht-adhäsiven Wundauflagen verwenden.


Aus welchem Material ist YATHAN SECOND skin® gemacht?

Unsere Polsterverbände bestehen zu 100 Prozent aus Polymer-Gel, in das zusätzlich ein pflegendes Öl für die Revitalisierung der empfindlichen Haut eingearbeitet ist. Polymer-Gel ist ein hochelastisches, hautfreundliches und geruchsneutrales Material. Seine Eigenschaft, sich einer Form anzupassen ohne zu verformen, macht es für die Nutzung in Druckschutzverbänden ideal. Chemisch betrachtet bildet das Polymer-Gel ein dreidimensionales Netzwerk, dessen Poren mit einer Flüssigkeit gefüllt sind. Das verleiht diesem Material seine weiche, gelartige Konsistenz, sodass es sich unter Druck der Form des Körpers anpasst und nach der Belastung wieder in seine ursprüngliche Form zurückkehrt. Das ist nicht nur für Menschen mit zu Wunden neigender Haut angenehm, sondern auch gut für die Umwelt, weil unsere Polsterverbände mit der richtigen Reinigung und Pflege viele Male wiederverwendet werden können.


Warum haben die Polsterverbände eine Netzstruktur?

Die weltweit einzigartige Netzstruktur unserer Polsterverbände ermöglicht eine optimale Luftzirkulation. Eine Stauung von Hitze und Feuchtigkeit wird vermieden. Das fühlt sich nicht nur angenehm auf der Haut an, sondern lässt Wunden schneller abheilen und vermeidet eine weitere Reizung der empfindlichen Pergamenthaut. Das Netz aus Polymer-Gel gewährleistet auch, dass sich durch die geringere Auflagefläche Scherkräfte besser verteilen. An besonders druckbelasteten Körperstellen, wie zum Beispiel an Ellenbogen oder Ferse, ist die Gitterstruktur gefüllt, um zusätzlich Schutz und Stabilität zu gewährleisten.


Kann man YATHAN SECOND skin® desinfizieren und sterilisieren?

Ja. Da unsere Polsterverbände größtenteils direkt auf der Haut aufliegen, achten Sie bitte darauf, dass Sie zur Desinfektion und Sterilisation nur Mittel verwenden, die auch für die Anwendung auf der Haut zugelassen sind, um Unverträglichkeiten und Irritationen zu vermeiden.


Kann man die Polsterverbände waschen?

Ja. Wir empfehlen ausdrücklich, die Polster einmal am Tag abzunehmen und per Hand mit Seife zu waschen und einmal in der Woche mit einem Wäschenetz in der Waschmaschine bei 60° C. Nach der Wäsche wird die samtige Oberfläche mit dem mitgelieferten Hautpuder (alternativ Babypuder) wiederhergestellt.


Sammeln sich bei der Wiederverwendung nicht Bakterien im Material?

Das Polymer-Gel bietet keinen Nährboden für Bakterien und andere Mikroorganismen. Wenn Sie die Polsterverbände regelmäßig reinigen, können Sie sie bedenkenlos wiederverwenden. Sollten Sie dennoch Bedenken haben oder besondere Hygienevorschriften es erfordern, können Sie YATHAN SECOND skin® problemlos mit allen gängigen Hautdesinfektionsmitteln desinfizieren.


Kann man Yathan Second auch in den Kühlschrank legen?

Ja. Wenn Sie unsere Polsterverbände vor der Anwendung kühlen möchten, können Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.


Können die Polsterverbände mehrfach verwendet werden?

Ja. YATHAN SECOND skin® wurde für die Mehrfachanwendung konzipiert. Wenn Sie unseren Tipps für die richtige Reinigung und Pflege folgen, können Sie unsere Polsterverbände viele Male wiederverwenden.


Kann YATHAN SECOND skin® verformen oder reißen?

Bei sachgemäßer Verwendung kann das Material nicht reißen oder dauerhaft verformen. Unsere Polsterverbände sind aus Polymer-Gel gefertigt, das elastisch und gleichzeitig formbeständig ist. Nicht nur im Sinne der Wiederverwendbarkeit, sondern auch im Interesse der Menschen, für die YATHAN SECOND skin® entwickelt wurde, sollten beim Anlegen keine übermäßigen Kräfte aufgebracht werden. Hinweise zur sachgemäßen Anwendung finden Sie hier.


Wie lange dürfen die Polster auf der Haut verbleiben?

Sofern die behandelnden ÄrztInnen, TherapeutInnen und PflegerInnen nichts anderes verordnet haben, können die Polsterverbände bis zu 20 Stunden auf der Haut verbleiben. Einmal am Tag sollten die Polster für mindestens vier Stunden abgenommen werden. Dieser Zeitraum bietet sich an, den Verband zu waschen und den Zustand der Haut zu überprüfen.


Kann man die Polsterverbände auch auf Wunden auflegen?

YATHAN SECOND skin® sollte nicht direkt auf offenen Wunden getragen werden. Für bereits versorgte Wunden sind unsere Polsterverbände aber ein idealer Weg, die geschädigte Haut zu schützen und weitere Verletzungen zu vermeiden. Auch kann man Yathan Seconds Skin als Fixierhilfe für Kompressen verwenden.


Lässt sich YATHAN SECOND skin® auch zuschneiden?

Wenn es die individuelle Situation erfordert, können Sie unsere Polsterverbände auch zuschneiden. Für die Fixierung benötigen Sie dann zusätzlich einen hautfreundlichen Folienverband, z. B. unseren ROGG Folienverband (erhältlich: hier).


Meine Gliedmaßen sind zu dick/zu dünn.

Viele Menschen mit dickeren Gliedmaßen verwenden unsere Polsterverbände. Sorgen Sie bitte dafür, dass das Polster nicht zu fest auf der Haut aufliegt oder die Blutzirkulation abschnürt. Damit die Verbände sich der natürlichen Form des Körpers anpassen und die gefährdeten Hautstellen optimal schützen können, muss das Material locker auf der Haut sitzen. Bei dünnen Gliedmaßen sollte Sorge getragen werden, dass die Polsterverbände nicht von den zu schützenden Extremitäten oder Gelenken rutschen. Sie können YATHAN SECOND skin® auch auf kleinere Größen zuschneiden und mit einem Folienverband fixieren.


Kann ich die Verbände auch unter der Kleidung tragen?

Ja. Patienten und Patientinnen wissen sehr zu schätzen, dass die Polsterverbände einfach unter ihrer Alltagskleidung verschwinden können.


Wie viele Polsterverbände befinden sich in einer Packung?

Sie bekommen zwei Verbände mit jeder Packung. Dazu erhalten Sie das Hautpuder, mit dem sich die samtige Oberfläche des Polymer-Gels nach jeder Wäsche wiederherstellen lässt.


Ist YATHAN SECOND skin® ein Medizinprodukt?

Ja. Unsere Polsterverbände gehören zu den Medizinprodukten, die den Richtlinien des deutschen Medizinproduktegesetzes (MPG) unterliegen.


Kann man sich die Polsterverbände auch ärztlich verschreiben lassen?

Ja. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin über die Verordnung von YATHAN SECOND skin®. Für die Vermeidung von Wunden durch Bettlägerigkeit, Pergamenthaut oder andere Gefährdungen haben die gesetzlichen Krankenkassen eine Finanzierung von Medizinprodukte vorgesehen, die eine erneute Wundbildung verhindern. Hier erfahren Sie, wie Sie sich YATHAN SECOND skin® verschreiben lassen können.


Wo kann man YATHAN SECOND skin® kaufen?

Wenn Sie ein Rezept von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin für unsere Polsterverbände bekommen haben, können Sie YATHAN SECOND skin® in einer nahegelegenen Apotheke oder in einem Sanitätshaus Ihrer Wahl bestellen. Als SelbstzahlerIn können Sie unsere Polsterverbände online bestellen: wundshop.de. Unsere Geschäftspartner in medizinischen Einrichtungen können YATHAN SECOND skin® Polsterverbände bei ROGG Gesunde Innovation erwerben. Alle Informationen über Verkaufsstellen und den Ablauf einer Finanzierung über die Krankenkasse erhalten Sie hier.


Haben Sie noch Fragen?
Schreiben Sie uns gern!

Oder rufen Sie uns an!

Unsere geschulten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der ROGG-Kundenberatung helfen Ihnen bei Fragen gern weiter. Sie erreichen uns Mo - Do von 9.00 - 18.00 Uhr und Fr von 9.00 - 15:30 Uhr unter folgender Rufnummer:

+49 (0) 8133 / 9320-0